Sie sind hier: Willkommen
Deutsch
Donnerstag, 30.10.2014 11:11, KW: 44

Aktuelles:

Dienstag, 2013-04-23 21:13

Aus dem Bauausschuss

Krummesse_BPL-12_Gesamtplan_04-02-2013


zum Archiv ->

Grußwort

Bürgermeister Friedhelm Michaelis

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Krummesse, verehrte Besucher dieser Seiten !

Einen herzlichen Willkommensgruß aus der Gemeinde Krummesse übermittelt Ihnen Bürgermeister Friedhelm Michaelis.

Krummesse ist ein Dorf in Schleswig-Holstein, dem schönsten Bundesland der Welt. Geografisch liegt es am Elbe-Lübeck-Kanal, etwa 10 km südlich vom Stadtkern der Hansestadt Lübeck, 7 km westlich zu Mecklenburg-Vorpommern und ca 60 km nordöstlich der Hansestadt Hamburg.

Ungefähr 2800 Einwohner leben in Krummesse.Knapp 1734 werden von der Gemeinde Krummesse verwaltet. Ca 1067 Einwohner sind "Hanseaten", d.h. sie wohnen in der Hansestadt Lübeck, Ortsteil Krummesse. Dennoch ist Krummesse ein in sich abgerundetes Dorf, ein Dorf mit zwei Bürgermeistern. Der lübsche Teil unseres Dorfes wird vom Lübecker Bürgermeister Bernd Saxe "regiert".

Nähere Informationen hierzu finden Sie auch bei Darf ich vorstellen?.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt am Bildschirm und auch in der Realität in unserem schönen Ort. 

Mit herzlichem Gruß 

Friedhelm Michaelis


Wärmenetz Krummesse

eler

 

Projektbeschreibung

  • Errichtung eines Wärmenetzes zur Versorgung gemeindlicher Liegenschaften als Baustein des Energiemodells Krummesse

Ziele

  • Schaffung eines effizienten und nachhaltigen Energieversorgungssystems zur kommunalen Grundversorgung mit erneuerbaren Energien

  • Ersatz fossiler Brennstoffe

  • Reduzierung der Treibhausgasemissionen

  • Entwicklung eines Wärmepreismodells mit Anreizen zur wärmetechnischen Sanierung von Liegenschaften


Projektdaten

Träger: Gemeinde Krummesse

Fertigstellung: 2013

www.krummesse.de

Förderung des Konzepts

Die Errichtung des Wärmenetzes zur Versorgung gemeindlicher Liegenschaften wird gefördert aus Mitteln der EU nach dem Zukunftsprogramm Ländlicher Raum (ZPLR). Fördersumme: 294.971,70 €

http://ec.europa.eu/agriculture/rurdev/index_de.htm